Die Archimedes Akademie gewährt Euch einzigartige Einblicke: Was bedeutet es, unternehmerisch tätig zu sein? Begebt Euch mit uns auf eine Reise in die Köpfe und Herzen von Unternehmerinnen. Gewinnt neue Perspektiven und nutzt die Chance, bekannte Unternehmer im persönlichen Gespräch kennenzulernen. Ihr verbringt ein Wochenende mit einer Gruppe von wachen, engagierten Menschen und könnt viele Fragen stellen und diskutieren, für die Euch bisher die Gelegenheit und Möglichkeit gefehlt haben.

Horizonterweiterung

Die Referenten stellen Euch Konzepte des Unternehmertums vor: Ihr werdet überrascht sein, wie viele unterschiedliche Modelle es gibt, sich in diesem Bereich zu entfalten! Ihr bekommt Einblicke in das komplexe Verhältnis von Unternehmertum, Politik und Staat. Und am Ende des Seminars werdet Ihr feststellen, dass Ihr auch voneinander sehr viel gelernt habt.

Begegnung

Das A und O gelungener Veranstaltungen ist der menschliche Austausch bis hin zum Entstehen neuer Freundschaften. Hier begegnet Ihr nicht nur Menschen, die Eure Werte, Ziele und Träume teilen, sondern könnt auch auf Augenhöhe mit erfolgreichen Unternehmern und erfahrenen Referenten sprechen. Die Netzwerke, die Ihr hier knüpft, werden weit über die Akademie hinaus Bestand haben.

Entfaltung

Kreativität, Mut und Energie kennzeichnen Unternehmerinnen, stecken aber auch in Euch. Wie es sich anfühlt, dem freien Lauf zu lassen, werdet Ihr in der Begegnung mit Unternehmern erleben, aber auch selbst ausprobieren können in unserem do it yourself-Workshop. Sich selbst zu entfalten, macht die ganze Welt zu einem spannenderen und besseren Ort!

Am Ende des Wochenendes werdet Ihr mit vielen neuen Erkenntnissen und neuen Freundschaften in den Alltag zurückkehren. Diese Heureka-Momente werden Euch noch lange prägen. Und hoffentlich werdet Ihr dann auch im eigenen Leben verwirklichen können, was Archimedes vor über 2000 Jahren sagte: „Wenn ich den richtigen Punkt finde, wo ich stehen kann, werde ich die ganze Erde in Bewegung setzen können.“

Euer Profil

Ihr seid zwischen 18 und 25 Jahre alt und wollt etwas in dieser Welt bewegen. Vielleicht wart Ihr schon Schülersprecherin oder Chefredakteur der Schülerzeitung; engagiert Euch in der Fachschaft, als Handballtrainer oder in einer studentischen Unternehmensberatung. Ihr seid bereit, Euch herausfordern zu lassen, zu lernen, zu wachsen. Ihr wollt etwas verändern! Im Übrigen spielt es keine Rolle, ob oder was Ihr studiert, ob Ihr eine Ausbildung macht oder gerade kurz vor dem Schulabschluss steht. Bewerbt Euch einfach, wenn Ihr auf das Programm Lust habt!

Bewerbung

So bewerbt Ihr Euch: Schickt an info@prometheusinstitut.de ein Essay mit etwa 5.000 bis 15.000 Zeichen zum Thema „Die Rolle des Unternehmertums in einer pluralistischen Gesellschaft“ und stellt außerdem Euch selbst und eines Eurer Lieblingsbücher in einem kurzen Text vor.
Was Ihr sonst noch wissen wollt: Es gibt 20 Plätze zu vergeben. Wenn Eure Bewerbung erfolgreich ist, seid Ihr über den Teilnehmerbeitrag von 50 Euro hinaus unsere Gäste. Das umfasst die Unterkunft und alle Mahlzeiten und Getränke.

Referenten

Victoria Jagalski
plus

Victoria Jagalski

SUSTAYN

Oliver Flaskämper
plus

Oliver Flaskämper

Priority Aktiengesellschaft

Sebastian Rüßmann
plus

Sebastian Rüßmann

L&R Kältetechnik

Kalle Kappner
plus

Kalle Kappner

Humboldt-Universität

Frank Schäffler
plus

Frank Schäffler

Prometheus

Clemens Schneider
plus

Clemens Schneider

Prometheus

Dilara D. Wiemann
plus

Dilara D. Wiemann

Prometheus

Alexander Albrecht
plus

Alexander Albrecht

Prometheus

Programm

Begrüßung und Kennenlernen

Abendessen

Unternehmer-Geschichten

Unsere Referenten stellen Euch einige der Menschen vor, die das bunte Spektrum des Unternehmertums repräsentieren: starke Frauen und ungewöhnliche Quereinsteiger, Non-Profit-Entrepreneure und Ideenunternehmer, superreiche Philanthropen und diskrete Tüftler.

Ökonomische Konzepte des Unternehmertums

Ihr bekommt eine kurzweilige Einführung in die verschiedenen Theorien des Unternehmertums von Richard Cantillon, Joseph Schumpeter, Frank Knight, Ronald Coase, Israel Kirzner und anderen.

Kaffeepause

Gegängelt oder entfesselt? – Unternehmer im Staat

Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen der Gesetzgebung: Was passiert wirklich, wenn neue Regulierungen und Abgaben eingeführt werden? Wer profitiert davon? Welche unbeabsichtigten Konsequenzen können sich aus gut gemeinten Initiativen ergeben? Wo ist die Schmerzgrenze für Unternehmerinnen – ökonomisch, aber auch menschlich?

Mittagessen

Begegnungen auf Augenhöhe

In Kleingruppen habt Ihr die Gelegenheit, Euch ausführlich mit einer Unternehmerin auszutauschen und einen Einblick in ihre Lebenswirklichkeit zu bekommen. Dabei geht es weniger darum, Tipps für gute Business-Pläne abzustauben, sondern zu erfahren, was diese Menschen antreibt, welche Schwierigkeiten sie überkommen musste und was sie glücklich macht.

Pause

Abendessen und Kamingespräch

Im Rahmen des Kamingesprächs könnt Ihr das bisher Besprochene in entspannter Atmosphäre mit einem Unternehmer reflektieren.

Geschichten zum Träumen

Ihr entwickelt eine Vorstellung Eures „Traumunternehmers“ in einem Format Eurer Wahl: in einem Text, einem Video oder einem Bild. Hier sind Eure Fantasie, Euer Innovationsgeist und Euer Entdeckerdrang gefragt!

Mittagessen

Präsentation der Gruppenarbeit

Zeigt uns und einander, mit welcher Idee Euer „Traumunternehmer“ sein Projekt gestartet hat, welche Mittel und Wege er dafür benutzt hat und was er damit erreicht hat – für sich und die Welt um ihn herum!

Abschlussrunde und Feedback

Copyright - Prometheus - powered by Eventr Wordpress Theme